DIE WEISSE RUNDE ©  Der Talk für Toleranz ©

 

Matthias Horndasch spricht mit Prominenz, Experten und Jugendlichen.

 

Die Weiße Runde © stärkt, auf wechselnde Förder-, Kooperations- und Interessenspartner gestützt, seit Juni 2001 medial ein positives Menschenbild, macht sich mit Prominenz und Jugend  im  Dialog stark für ein tolerantes Miteinander, für  Extremismus- & Gewalt- Prävention und wirbt für unsere  demokratischen Grundwerte - jeden Monat!

 

Zunächst im Medienhaus Hannover produziert, geht sie seit 2005 „über Land“, in Schulen, Synagogen und dorthin, wo Menschen sich engagieren. Mittlerweile wird  sie über ein quasi flächendeckendes, niedersächsisches Netzwerk aus festen Sendepartnern, zu denen z.Zt. drei Fernseh- und sieben Hörfunksender gehören, ausgestrahlt. Ständige „Sende“- Plattform im Netz ist zudem der Niedersächsische Bildungsserver NiBiS über den festen Kooperationspartner  "Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung NLQ: www.die-weisse-runde.de  Seit 2013 gibt es zudem Short Cuts in div. Video-Foren!

 

Mittlerweile hat sich das Themenspektrum der Weißen Runde stetig erweitert: Gestartet als kontinuierliche mediale ‚Flagge‘ gegen Antisemitismus und Rassismus, kamen die Beschäftigung mit Islamismus, Aspekten der Integration, Fassetten von Diskriminierung, interreligiösen und philosophischen Betrachtungen und Völkerverständigung thematisch hinzu.  Mittlerweile verbindet Die Weiße Runde © ihr Engagement verstärkt auch damit, ‚Geschmack‘ auf Europa zu machen. Denn: Europa in und außerhalb von Deutschland geht nur miteinander - und da haben Ausgrenzung und Extremismus keinen Platz! Nach wie vor geben dabei bekannte und interessante Gesprächspartner durch ihre Biografien und ihr Wirken die Inhalte vor, flankiert durch die jugendspezifische Sichtweise oft vor der Kamera ebenfalls teilnehmender Schüler/innen. Zu erwähnen sind im Zusammenhang "Europa" Kooperationen der Weißen Runde mit dem Bund der Vertriebenen (BdV)  Niedersachsen mit Förderung durch den Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM), so 2012 zum deutsch-polnischen und 2013 zum deutsch-tschechischen Verhältnis. Gäste waren Polens Star-Kabarrettist und TV-Liebling Steffen Möller und Tschechiens bekannter Dokumentarfilmer David Vondracek sowie Volker Beck MdB, Prof. Hans-Heinrich Nolte, Dr. Eva Hahn u.a.. 

 

Aufgezeichnet wird jeweils unter Livebedingungen an einer niedersächsischen Schule bzw. in Locations von Kooperationspartnern in Land u./od. Bund. Schulen können sich um eine Produktion bei ihnen vor Ort bewerben.

 

Bei Interesse an einer Kooperation mit der "WEISSEN RUNDE ©" wenden Sie sich bitte an:    

Büro Horndasch, info@horndasch.eu

 

Die Gästeliste seit 2001.

 

(Fotos unten, von links, Matthias Horndasch spricht mit: Ali Samadi Ahadi, Stephan Weil, Harald Welzer, Almuth Berger und Pierre Sanoussi-Bliss, Schülerin u. Matthias Kessler u. Matthias Weber. Gäste-Fotos oben: Christian Wulff, Margot Käßmann, Sigmar Gabriel, Franziska Stünkel, Martin Kind, Thando Walbaum, Rebecca Harms)

Matthias Horndasch

(Foto G. Klähn)

Matthias Horndasch (Foto J.Giesel)
Matthias Horndasch (Foto J.Giesel)
Matthias Horndasch, Piano (Foto J.Werner)
Matthias Horndasch, Piano (Foto J.Werner)
Matthias Horndasch piano solo
Shortcut aus M. Horndasch Piano Solo Recordings / CDs. All rights reserved / GEMA / For private use only
Matthias_Horndasch_DemoShortcut.mp3
MP3 Audio Datei 5.1 MB
Horndasch Quartet - Demo
Demo Shortcut QUARTET. All rights reserved / GEMA/ For private use only
Horndasch_Quartet_Shortcut.mp3
MP3 Audio Datei 9.7 MB